• Verena

Kann Spuren von Liebe enthalten

Endlich wieder eine Hochzeit, welche definitiv schöne, ergreifende, herzliche und süße Spuren hinterlassen hat: Am Samstag, den 4. September 2021 freuten wir uns auf Anna's und Paul's Hochzeit in der Marienbasilika in Absam.



Anfang des Jahres erhielt ich die Anfrage für Anna's und Paul's Hochzeit. Anna stand gemeinsam mit mir im Musical Sister Act und AIDA im FoRum Rum auf der Bühne. Und solch’ eine persönliche Anfrage war mir dann natürlich eine Herzensangelegenheit und diesen Wunsch wollte ich auf jeden Fall erfüllen. Auch wenn die Situation noch ungewiss war, waren wir positiv gestimmt und nach Rücksprache mit den Mädels konnte ich zusagen. Die Vorfreude war bei allen groß!


Spätsommerliches Herbstwetter vom Feinsten

Schöner hätte der Tag nicht sein können: Nicht zu warm und nicht zu kalt zeigte sich der Hochzeitstag, als wir uns auf den Weg nach Absam machten. Für mich war es ja ein „Heimspiel“, denn die Basilika St. Michael, auch Marienbasilika genannt, liegt keine 5 Minuten-Fahrzeit von mir daheim entfernt. Die Basilika in Absam ist die bedeutendste Marien-Wallfahrtsstätte Tirols und versprüht einen besonderen Charme.


Doch vorher ging’s zum Einsingen und zur Probe in den Pfarrsaal gleich nebenan. Das erste Mal am Piano begleitete uns Christian Larese am Klavier. Dank seiner einfühlsamen und virtuosen Art fühlten wir uns gleich pudelwohl und es groovte sofort. Dass bei uns der Spaß nie zu kurz kommt, seht ihr gut an den Fotos. Plötzlich schnappte sich Lea die Fotokamera und schoß wie wild darauf los. Wir mussten alle herzhaft lachen. Und auch deshalb ist unser lieber Daniel endlich mal zu sehen. Danke, lieber Dani, für alles, was du für uns machst!


Drei neue Songs

Gleich drei neue Songs bereiteten wir vor: unter anderem den Wunschsong der Braut Anna „ You are holy/Prince of peace“. Dieser beliebte Worship-Song arrangierte ich zum mehrstimmigen Satz um und wir verliebten uns sogleich in den Song – ein richtiger Ohrwurm. Außerdem gaben wir „Kaleidoskop“ von Pizzera & Jaus zum Besten. Durch diesen Austropop-Song erreichten die beiden österreichischen Kabarettisten und Musiker Paul Pizzera und Otto Jaus große Bekanntheit. Immer wieder faszinierend ist es, einen so bekannten Song das erste Mal im Arrangement für Chor zu hören und zu singen. Einfach cool! Der dritte, neue Song war der schmissige Gospel „Ancient of days“, den wir zum Gloria sangen.


Musikalische Abwechslung

Abwechselnd mit dem Bläser-Quintett der Musikkapelle Fritzens umrahmten wir gemeinsam die Hochzeitsfeier. Einen Toten Hosen-Hit hört man auch nicht alle Tage in diesem besonderen Arrangement und auch die anderen Lieder waren super. Ein berührendes Highlight war die musikalische Überraschung von Annas Papa, der auch ein schönes Stück auf der Ziehharmonika spielte.


„Kann Spuren von Liebe enthalten“ – ein süßes Dankeschön

Wie süß, im wahrsten Sinne des Wortes. Als Dankeschön erhielten wir alle eine ganz besondere Mannerschnitte. Eingewickelt in eine Banderole, auf der stand: Warum man Anna & Paul mag… Einfach weil sie sind, wie sie sind oder man beachte die Inhaltsstoffe: „Kann Spuren von Liebe enthalten.“ Auch die Nährwerte sind nicht zu verachten🤣 Energie: soll es dir geben / Fett: wirst du davon nicht / Zucker: versüßt das Leben / Salz: gibt die Würze. Und flugs war alles auch schon verputzt.


Liebe Anna und lieber Paul! Wir wünschen euch von ganzem Herzen alles Glück der Welt! Und danke für die süße Überraschung❤️

Die Hochzeitslieder

  • Ancient of days (Gary Sadler & Jamie Harvill)

  • Flügl & Fiaß (Findling)

  • You are holy/Prince of peace) (Marc Imboden, Tammi Rhoton)

  • Kaleidoskop (Pizzera & Jaus)