top of page
  • AutorenbildVerena

Herzlich willkommen, lieber Mateo!

Der 15. April 2023 war auch für uns ein besonderer Tag. Wir durften die Taufe👣 von Mateo😍 – dem Sohn von Philipp und unserem Chormitglied Andrea singen. Ein wahrer Glücksmoment für uns alle!



Wie gesagt, dieser Auftritt war für uns etwas ganz ganz Besonderes🥰und sehr berührend🥺 zugleich. Es gibt eigentlich nichts Schöneres, als für die eigene Chorfamilie Musik zu machen. So war die Freude riesig, als uns Andrea fragte, ob wir die Taufe ihres 2. Sohnes gestalten und natürlich haben wir zugesagt. Übrigens😜: Auch die Taufgoti ist eine von uns, nämlich unsere liebe Carina. Danke💛, dass wir an diesem besonderen Tag dabei sein und für euch singen durften!


Also führte uns unser Weg am Samstag, den 15. April 2023 früh morgens ins Sellraintal. Genauer gesagt nach Gries im Sellrain. Kooperator MMag. Leopold Baumberger BA OPraem hat uns gleich herzlich empfangen und uns mit frisch gemachtem Kaffee☕️ bestens versorgt. Danke, lieber Leopold, für den super Muntermacher! Und so starteten wir mit guten Gesprächen, bester Stimmung und voller Vorfreude in den Samstag. Viel Zeit blieb uns nicht zum Ratschen, da wir ja schließlich noch die Aufstellung fixieren und alle Lieder durchproben wollten. Kaum fertig, trudelten schon Andrea mit Elia, Mateo und Philipp ein. Wir haben uns wirklich sehr über das Wiedersehen gefreut!💛


Die Taufe eröffneten wir mit dem Lied Mensch der Tiroler Dialektgruppe Findling. Dieses Lied begleitet uns schon viele viele Jahre, es bewegt uns immer noch und auch die Reaktionen der Zuhörer:innen darauf ist immer wieder herzergreifend. Und das ist das Größte für uns.


Nach der Predigt sangen wir das Tiroler Mundart-Lied Wachsn und Blian von Findling, bevor es Zeit für die Taufzeremonie war. Und der liebe Mateo war herzallerliebst und voll gechillt. Auch sein großer Bruder Elia beobachtete die Gesten gespannt und folgte Leopolds Worten aufmerksam. Einfach herrlich zum Anschauen und so herzerwärmend. Am liebsten hätten wir beide geknuddelt.😍 Alles in allem hat Kooperator Leopold die Tauffeier wirklich einfühlsam, humorvoll und sehr angenehm gestaltet. Auch die Atmosphäre in dem wundervoll restaurierten Widum war sehr stimmungsvoll.

Nach der Taufe brachten wir den Song Leb dei Lebn mit. Dieses Lied der steirischen Mundartband die SEER haben wir extra ausgewählt. Jedes der Worte möchten wir Mateo mitgeben und ihm aus tiefstem Herzen „s’beste Leb’n“ wünschen.💛

Im Anschluss durften alle anwesenden Kinder ihre eigene Taufkerze anzünden - das ist immer wieder witzig und süß, den Kindern zuzusehen, wie sie das mitmachen und erleben. Und vor allem ist es ein schönes Ritual, sie in die Feier persönlich mit einzubinden.


Gemeinsam sangen wir das Vater unser und nach dem Segen klatschten und tanzten wir zu unserem neuen Gospelsong Lean on me. Auch ein Song, der mit seinem Text einfach super zu einer Taufe passt. Das Highlight für uns war, wie Andrea und Carina – jeweils mit Mateo und Elia am Arm – mit Herzblut mitsangen und mittanzten💃. Sensationell!


Wäre die Einladung zur Gestaltung der Taufe nicht schon Ehre und Freude genug, gab’s auch noch ein außergewöhnliches Dankeschön: selbstgemachte Schokolade🍫 – mmmh, lecker! Danke, liebe Andrea, auch für das liebe Dankeskärtchen... Das gemeinsame Mittagessen war der perfekte Abschluss🍝🍕. We are family!😊


Lieber Mateo😍, wir wünschen dir aus tiefstem Herzen ein wunderbares, erfülltes, glückliches, gesundes und langes Leben!😍


Wir sagen DANKE!!! Es war soooo wunderschön❤️🥰 Andrea & Philipp“


Die Tauflieder

  • Zum Einzug: Mensch - Findling

  • Nach der Predigt: Wachsn und Blian – Findling

  • Nach der Taufe: Leb dei Lebn – die SEER

  • Vater unser

  • Nach dem Segen: Lean on me - Bill Withers



Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page